Loading...
Palawan I love the Philippines
Palawan I love the Philippines

Palawan: I love the Philippines

0417
Hier ist eine Liste der Dinge, die unser Zimmernachbar aus seinem Philippinen-Urlaub mitbringen wird:

∙ ein T-Shirt mit der Aufschrift I love the Philippines
∙ einen leichten Sonnenbrand
∙ ein paar Kilo mehr auf den Rippen vom guten Essen
∙ schöne Erinnerungen an Motorradtouren über die Insel
∙ eine neue Freundin, die gerade mal 25 Jahre und damit ungefähr halb so alt wie er ist; er kennt sie aus einem Einkaufszentrum in Manila und jetzt terrorisiert er sie hier in unserer kleinen Pension am Rande des Ortes auf vulgärste Art und Weise und uns bleibt nicht wirklich eine andere Wahl, als ihn zu ignorieren; die ganze Zeit macht er widerliche, sexistische Bemerkungen und ist sowieso das ekelhafteste Individuum, das mir jemals untergekommen ist; er gibt mit der Körbchengröße seiner Ex-Freundinnen an und auch wenn es unter diesen ungleichen Paaren, die man hier so häufig sieht, bestimmt einige gibt, die ganz schöne, romantische Liebesgeschichten haben, muss ich doch davon ausgehen, dass sie ganz bestimmt nicht die Einzige ist, die so einen Unmenschen abbekommen hat und abends neben ihm einschlafen muss und er am Morgen leider nicht nur ein Albtraum gewesen ist, sondern sofort wieder da ist, mit seiner Bierdose und seiner Camouflage-Basecap und seinem aufgedunsenen Gesicht und ich wünschte mir einfach so sehr, sie würde ihn verlassen, bevor es zu spät ist
∙ getrocknete Mangos